Physikpreis 2011:

Welche Physik steckt in meinem Hobby?
Belege Deine Erkenntnisse durch selbst durchgeführte Experimente

 

Insgesamt wurden 14 Arbeiten von 4 Teilnehmerinnen und 14 Teilnehmern eingereicht.

Die Preisverleihung fand am
13.11.2011 ab 11 Uhr
in der Klosterkirche in Remscheid-Lennep statt.

1. Preis:
 
Samuel Brieden,
St.-Anna Gymnasium, Wuppertal
Thema der Arbeit: Verhalten eines Kreisels

2. Preis:


Linus Tischner,
Gymnasium Schwertstraße, Solingen

Thema der Arbeit: Aspekte eines Fauststoßes

3. Preis:

Vadim Usik,
Gesamtschule Waldbröl
Thema der Arbeit: Kräfte beim Muay Thai
   
 

Sonderpreis des Landtagsabgeordneten Sven Wolf zur Förderung des weiblichen naturwissenschaftlichen Nachwuchses:


 
Jennifer Kudla,
Gymnasium Letmathe der Stadt Iserlohn
Thema der Arbeit: Herstellung und Untersuchungen von Graphen
Wunderstoff aus dem Bleistift

Remscheider Generalanzeiger, 14.11.2011:
(Ein Klick auf die Bilder zeigt diese vergrößert!)

Bilder von der Preisverleihung am 13.11.2011:
(Ein Klick auf die Bilder zeigt diese vergrößert!)

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

 

Die Präsentationen 2011:

Am 18. Juli 2011 fanden im Röntgen-Gymnasium,
Röntgenstr. 12, 42897 Remscheid,
die diesjährigen Präsentationen statt:

Begrüßung der Teilnehmer und Gäste durch den stellvertretenden Schulleiter, Herrn Dörpinghaus
Grußwort vom Vorsitzenden der Jury, Herrn Museumsdirektor d. Dt. Röntgen-Museums Ulrich Hennig
Erläuterungen zum Tagesablauf furch Herrn Wolfgang Neuroth, Programmkoordinator und Jury-Mitglied und
Herrn Wolfgang Dick, Röntgen-Gymnasium

Es fanden in zwei Räumen parallel Vorträge statt.

Vortragsraum I:

1. Preis:
 
Laurenz Sentis, Jonas Niepmann,
Carl-Fuhlrott-Gymnasium, Wuppertal
Thema des Vortrages: Spektroskopie des Mondes

2. Preis:


Marius Kretswchmann,
Carl-Fuhlrott-Gymnasium, Wuppertal

Thema des Vortrages: Entwicklung eines Wirbelstrommessgeräts zur Überwachung von Walzen

3. Preis:

Vadim Usik,
Gesamtschule Waldbröl
Thema des Vortrages: Kräfte beim Muay Thai
   

Vortragsraum II:

1. Preis:
 
Maximilian Mohr, Paul-Anseln Ziegler,
Carl-Fuhlrott-Gymnasium, Wuppertal
Thema des Vortrages: Aufnahme, Kalibrierung und Auswertung von Deep-Sky-Astroaufnahmen

2. Preis:


Jan Skarupke, Markus Koch,
Carl-Fuhlrott-Gymnasium, Wuppertal

Thema des Vortrages: Laser-Holografie: Transmissions- und Reflexionshologramme

3. Preis:

Hendrik Preuß,
Carl-Fuhlrott-Gymnasium, Wuppertal
Thema des Vortrages: Bau und Planung eines Czerny-Turner-Spektrographen
   

 

Die Ausschreibung 2011:

Der Verein zur Förderung von Wissenschaft  und Kultur in Lennep e.V.

ruft auf zum Wettbewerb 2011 um den

Physik-Preis

zur Förderung des naturwissenschaftlichen Nachwuchses

im Bergischen Land.

Eingeladen zur Teilnahme sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 bis 13 der  weiterführenden Schulen im Bergischen Land.

Erwartet werden eigenständige Arbeiten zum Thema:


Welche Physik steckt in meinem Hobby?
Belege Deine Erkenntnisse durch selbst durchgeführte Experimente

Informationen zum Wettbewerb und alle Unterlagen zum Download finden Sie hier.
Senden Sie Ihre Anmeldung unter Einhaltung des Abgabetermins an die Adresse:
Deutsches Röntgen-Museum, Schwelmer Str. 41, 42897 Remscheid.

 

Die Dateien vom Physikpreis 2011:

Hier finden Sie den 1. Aufruf als PDF-Datei! (ca. 145 kb)

Hier finden Sie die Wettbewerbsbedingungen als PDF-Datei! (ca. 65 kb)

Hier finden Sie das Programm zur Preisverleihung am 13.11.2011! (ca. 37 kb)